Sprachkurse in Wien! Englischkurse, Russischkurse, Bosnischkurse, Serbischkurse, Kroatischkurse, Türkisch, Ungarischkurse, Rumänischkurse, Bulgarischkurse
EnglischkursEnglischkurseEnglish coursesEnglish courseSprachkursSprachkurseLanguage course

Australien

Flächenmäßig ist Australien (engl. und lat. Australia) der sechstgrößte Staat der Erde und hat rund 21 Millionen Einwohner, allerdings nur eine Bevölkerungsdichte von 2,7 Einwohnern pro km².

Der Staat liegt nordwestlich von Neuseeland und besitzt noch zusätzlich mehrere kleinere Inseln und Gebiete außerhalb des Kontinents Australien, seine Hauptstadt Canberra liegt im Südosten und ist nur eine von mehreren großen Städten in dieser Region, wie Melbourne und Sydney.

Der Name Australien leitet sich von „terra australis“ (lat.) = südliches Land ab, die Australier selbst bezeichnen ihr Land oftmals einfach als „Oz“.

 

 

 
Sprachkurse in Wien! Englischkurse, Russischkurse, Bosnischkurse, Serbischkurse, Kroatischkurse, Türkisch, Ungarischkurse, Rumänischkurse, Bulgarischkurse
Sprachkurse in Wien! Englischkurse, Russischkurse, Bosnischkurse, Serbischkurse, Kroatischkurse, Türkisch, Ungarischkurse, Rumänischkurse, Bulgarischkurse

 

 

 

 

 

 

 

Wales - Geschichte

Es ist nicht ganz geklärt, wann die ersten menschlichen Ansiedlungen in Australien begannen, jedoch wurden bis zu 120000 Jahre alte Spuren gefunden. Fest steht, dass die Aborigines, eine der ältesten Kulturen der Welt, seit mindestens 50000 bis 60000 Jahren auf dem Kontinent leben.  

Man kannte schon sehr lange Erzählungen über das geheimnisvolle Land im Süden („terra australis“), und auch unzählige Seefahrer müssten an Australiens Küsten gelandet sein, offiziell gesichert gilt aber erst die Entdeckung des Niederländers Willem Jansz der Kap-York-Halbinsel im Jahre 1606.

Jedoch wurde erst 1642 von der Niederländischen Ostindien-Kompanie der Beschluss gefasst, das Land durch Expeditionen genauer zu erforschen.

Aufgrund der trocken und unfruchtbar scheinenden Landschaft hatten die Niederländer allerdings kein großes Interesse an einer Kolonialisierung des Landes.

Erst 1770 ergriff James Cook für das Vereinigte Königreich Besitz von Australien und in den folgenden Jahren wurde Australien überwiegend als Strafkolonie für britische Gefangene verwendet.Schließlich wurde jedoch Gold gefunden, und Menschen zogen freiwillig nach Australien, sodass das Land nicht mehr als Strafkolonie verwendet werden konnte.

1907 wurde die nahezu vollständige Unabhängigkeit von Großbritannien erreicht und in den folgenden Jahren wanderten viele Menschen ein und es gab einen Wirtschaftsaufschwung.

Wales - Wirtschaft

Ein sehr wichtiger Wirtschaftsfaktor ist die Landwirtschaft, in der mehr als 400.000 Arbeitnehmer beschäftigt sind, wobei der Großteil der Produkte, etwa 80%, exportiert werden.

Besonders viel Land wird als Weideland für Schafe und Rinder verwendet, Australien produziert etwa 29 % der Wolle auf der ganzen Welt, aber auch für Futterpflanzen, besonders Weizen, wird Land genutzt.

Weitere Wirtschaftsfaktoren sind die Förderung von Bodenschätzen, zum Beispiel Kohle, Gold, Eisenerz und Diamanten, und der Tourismus, der seit den 70er Jahren stark zugenommen hat.
Hauptziele der Touristen sind vor allem das Great Barrier Riff, Uluru und der Kakadu-Nationalpark.

Australiens Strom wird überwiegend durch Kohlekraftwerke erzeugt, ein geringer Anteil aber auch durch Gas- und Wasserkraftwerke.

Wales - Kultur

Die Kultur in Australien war natürlich sehr von der britischen Kolonialmacht geprägt, mit der eigenen Unabhängigkeit entwickelte sich jedoch eine eigenständige Kultur, vermischt auch mit Einflüssen der Aborigines und anderen Völkern.

Von Musik über Film, Tanz, Theater, Literatur und Sport findet man in Australien eigentlich alles, viele internationale Stars, sowohl aus der Musik- als auch aus der Filmszene, so wie die Sängerin Kylie Minogue oder die Schauspieler Mel Gibson und Nicole Kidman.

Australiens beliebteste Sportarten sind Rugby und Australian Football, wobei den Beliebtheitsgrad betreffend regionale Unterschiede auszumachen sind.

Als Nationalsport kann man mit gutem Gewissen Rugby bezeichnen. Das Nationalstadium ist das 1999 erbaute Millennium Stadium, welches bei Spielen der Nationalmannschaft (genannt die „Roten Drachen“) fast immer ausverkauft ist.

Wales - Spezialitäten

Traditionell lehnt sich die australische Küche sehr an der englischen an, mit zunehmender Einwanderung anderer Völkergruppen entwickelte sich aber sehr spezielle und vielfältige Essgewohnheiten.

Sehr wichtig sind Meeresfrüchte, und auch das Barbecue ist beispielsweise bei Familienausflügen unverzichtbar. Hinzu kommt eines der bekanntesten typisch australischen Lebensmittel, das „Vegemite“ (Hefeextrakt, meist als Brotaufstrich verwendet).

Die bei uns vor allem durch Sport-Sponsoring bekannte Biermarke Foster’s Lager wird in Australien wenig getrunken, die beliebtesten Biermarken stammen aber mehr oder weniger von demselben Betrieb.