Sprachkurse in Wien! Englischkurse, Russischkurse, Bosnischkurse, Serbischkurse, Kroatischkurse, Türkisch, Ungarischkurse, Rumänischkurse, Bulgarischkurse
EnglischkursEnglischkurseEnglish coursesEnglish courseSprachkursSprachkurseLanguage course

Irland - Geschichte

Irland wurde etwa 7000 v. Chr. besiedelt und
war auch bereits im Römischen Reich bekannt.
Die keltische Sprache, die auch heute noch
neben Englisch als Landessprache existiert, brachten einwandernde Familien während des Übergangs von der Bronze- zur Eisenzeit.

Der Christianisierung im 5. Jhd. folgte eine erste Blütezeit, später jedoch wurde Irland von den Normannen erobert, was die Dominanz Englands einleitete und dazu führte, dass Englische Eroberer den Irischen Einwohnern ihren Landbesitz wegnahmen und sie in unfruchtbare Gebiete im Westen vertrieben. Im 19. Jahrhundert führte eine schwere Hungersnot, verursacht durch die Politik englischer Großgrundbesitzer und zerstörter Ernte (Kartoffelfäule) zum Verhungern und zur Abwanderung vieler Iren, vor allem nach Großbritannien und in die USA.

 

Im 20. Jahrhundert begannen schließlich erste Schritte in Richtung Unabhängigkeit, und nach unzähligen blutigen Aufständen blieben schließlich nach Abmachung  nur wenige Grafschaften Nordirlands Teile des Vereinigten Königreichs.
Dies begründete den Nordirlandkonflikt, der noch heute Probleme in der irisch-britischen und der inneririschen Politik verursacht.
Eine Wiedervereinigung der beiden Teile Irlands wäre zwar möglich, müsste aber durch die Mehrheit der nordirischen Bevölkerung beschlossen werden.

 

 
Sprachkurse in Wien! Englischkurse, Russischkurse, Bosnischkurse, Serbischkurse, Kroatischkurse, Türkisch, Ungarischkurse, Rumänischkurse, Bulgarischkurse
Sprachkurse in Wien! Englischkurse, Russischkurse, Bosnischkurse, Serbischkurse, Kroatischkurse, Türkisch, Ungarischkurse, Rumänischkurse, Bulgarischkurse